Progress-Werk Oberkirch AG

Progress-Werk Oberkirch AG / Schlagwort(e): Sonstiges

2015-03-03 / 08:00


Pressemitteilung

PWO wird von ihrem Kunden Bosch ausgezeichnet

Oberkirch, 3. März 2015 - Die Progress-Werk Oberkirch AG hat zum vierten Mal in Folge den begehrten Titel "Preferred Supplier of the Bosch Group" erhalten.

Der Preis wird von der Robert Bosch GmbH an Lieferanten vergeben, die strenge Kriterien und anspruchsvolle Qualifizierungen erfüllen. PWO wurde für herausragende Leistungen in der Kategorie gestanzte, tiefgezogene und gebogene Komponenten ausgezeichnet.

Wir beliefern Bosch mit verschiedenen hochkomplexen Metallkomponenten wie beispielsweise tiefgezogenen Elektromotorengehäusen. In diesem Bereich haben wir den schnellsten Produktionsprozess der Welt entwickelt. Pro Jahr fertigen wir über 120 Millionen dieser Bauteile. Die Serienproduktion einer neuen Generation in Leichtbauweise ist im vergangenen Geschäftsjahr in Deutschland erfolgreich angelaufen. Auch in Mexiko und in China beliefern wir Bosch schon seit mehreren Jahren mit Elektromotorengehäusen.

Dr. Volker Simon, Sprecher des Vorstands der Progress-Werk Oberkirch AG, bedankt sich für den erneuten Vertrauensbeweis seitens Bosch: "Der Preferred-Supplier-Award ist für uns Auszeichnung und Ansporn zugleich. Wir pflegen mit Bosch eine jahrzehntelange Geschäftsbeziehung. Dies ist nur möglich durch den permanenten hohen Einsatz unserer gesamten Mannschaft. Bei allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bedanken wir uns für ihre hohe Motivation und ihr außerordentliches Engagement, ohne das dieser Erfolg nicht möglich gewesen wäre."

Progress-Werk Oberkirch AG
Der Vorstand

Unternehmensprofil PWO
PWO ist einer der weltweit führenden Entwickler und Hersteller von anspruchsvollen Metallkomponenten und Systemen in Leichtbauweise für Sicherheit und Komfort im Automobil. Im Laufe ihrer 95jährigen Geschichte seit der Unternehmensgründung im Jahre 1919 hat die Gesellschaft ein einzigartiges Know-how in der Umformung und Verbindung von Metallen aufgebaut. Der deutsche Standort Oberkirch zählt heute rund 1.600 Mitarbeiter. Mit weiteren Standorten in China, Kanada, Mexiko und der Tschechischen Republik ist der Konzern global vertreten und beschäftigt weltweit ca. 3.200 Mitarbeiter.

PWO ist Partner der globalen Automobilindustrie für Entwicklung und Produktion innovativer Produkte in den Bereichen "Mechanische Komponenten für Elektrik und Elektronik", "Sicherheitskomponenten für Airbag, Sitz und Lenkung" sowie "Komponenten und Subsysteme für Karosserie und Fahrwerk".





2015-03-03 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de



328481  2015-03-03