Progress-Werk Oberkirch AG

Progress-Werk Oberkirch AG / Schlagwort(e): Auftragseingänge

2015-08-19 / 08:00


Pressemitteilung

PWO gewinnt weltweiten Großauftrag für Leichtbau-Querträger

- Erneuter Erfolg für PWO zur Fertigung eines Cockpit-Querträgers für eine globale Plattform

- Ablösung des bisherigen Polymer-Hybrid-Querträgers durch eine Stahl-Leichtbaulösung

- Lifetime-Volumen von mehr als 100 Mio. EUR

Oberkirch, 19. August 2015 - Die Progress-Werk Oberkirch AG hat von einem süddeutschen Premiumhersteller den Auftrag für die Entwicklung und Fertigung von Cockpit-Querträgern erhalten. PWO konnte sich gegen starke Wettbewerber durchsetzen. Hierfür waren unter anderem die Leichtbaukompetenz und die für den OEM attraktive globale Präsenz von PWO ausschlaggebend. Letzteres ist gerade für Baugruppen dieser Größe in Verbindung mit globalen Fahrzeugplattformen ein wichtiges Entscheidungskriterium. Mit der Stahl-Leichtbaukonzeption löst der Kunde den bisherigen Polymer-Hybrid-Querträger aus Aluminium und Kunststoff ab. Die Stahl-Leichtbaulösung bietet für die weltweite Herstellung dieser Baureihe das ideale Verhältnis zwischen Kosten und Nutzen.

Das Auftragsvolumen beläuft sich auf deutlich über 100 Mio. EUR. Beginnend ab 2018 werden über eine Laufzeit von zehn Jahren rund sieben Mio. Querträger in verschiedenen Ausführungsvarianten weltweit ausgeliefert werden.

Dr. Volker Simon, Sprecher des Vorstands, freut sich sehr über den Auftrag: "Insbesondere aufgrund unserer umfassenden Expertise im Leichtbau ist es gelungen, das Vertrauen unseres langjährigen Kunden nun auch für ein globales Projekt im Querträger-Bereich zu gewinnen. Zudem beliefern wir in Mexiko künftig auch erstmals dessen japanischen Kooperationspartner. Wir sind damit inzwischen für fast alle unsere OEM-Kunden der Lieferant der Wahl für Cockpit-Querträger ihrer großvolumigen Plattformen."

PWO wird künftig an allen fünf Produktionsstandorten des Konzerns - in Deutschland, der Tschechischen Republik, Kanada, Mexiko und China - Querträger fertigen. Weitere Regionen werden über Kooperationspartner abgedeckt.

Progress-Werk Oberkirch AG
Der Vorstand

Unternehmensprofil PWO
PWO ist einer der weltweit führenden Entwickler und Hersteller von anspruchsvollen Metallkomponenten und Systemen in Leichtbauweise für Sicherheit und Komfort im Automobil. Im Laufe ihrer mehr als 95jährigen Geschichte seit der Unternehmensgründung im Jahre 1919 hat die Gesellschaft ein einzigartiges Know-how in der Umformung und Verbindung von Metallen aufgebaut. Der deutsche Standort Oberkirch zählt heute über 1.500 Mitarbeiter. Mit weiteren Standorten in China, Kanada, Mexiko und der Tschechischen Republik ist der Konzern global vertreten und beschäftigt weltweit ca. 3.100 Mitarbeiter.

PWO ist Partner der globalen Automobilindustrie für Entwicklung und Produktion innovativer Produkte in den Bereichen "Mechanische Komponenten für Elektrik und Elektronik", "Sicherheitskomponenten für Airbag, Sitz und Lenkung" sowie "Komponenten und Subsysteme für Karosserie und Fahrwerk".





2015-08-19 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de



387733  2015-08-19