Progress-Werk Oberkirch AG

Progress-Werk Oberkirch AG / Schlagwort(e): Sonstiges

2015-07-01 / 08:00


Pressemitteilung

PWO erneut Preferred Supplier der Bosch-Gruppe

Oberkirch, 1. Juli 2015 - Die Progress-Werk Oberkirch AG wurde von ihrem Kunden Bosch innerhalb kurzer Zeit zum zweiten Mal mit dem begehrten Preferred Supplier-Status ausgezeichnet. PWO gehört damit bereits seit Jahren zu den Top-Lieferanten des global agierenden Unternehmens. Im Rahmen des Preferred Supplier-Konzepts bewertet die Robert Bosch GmbH permanent die Leistungen ihrer Zulieferer anhand für das jeweilige Materialfeld festgelegter Kriterien. PWO erhielt die Auszeichnung für herausragende Leistungen in den Kategorien gestanzte, tiefgezogene und gebogene Komponenten.

Beide Unternehmen verbindet eine jahrzehntelange Partnerschaft. Geliefert werden hochkomplexe Metallkomponenten, darunter tiefgezogene Gehäuse für Elektromotoren. PWO ist bei diesen Komponenten Weltmarktführer und verfügt über den schnellsten Produktionsprozess der Welt. Jährlich produziert PWO über 120 Millionen Stück dieser Komponenten für Anwendungen im Fahrzeug.

"Die wiederholte Auszeichnung ist das Ergebnis der besonderen Leistungen unserer gesamten Mannschaft. Dafür möchten wir uns ganz herzlich bedanken. Bedanken möchten wir uns auch bei allen Beteiligten bei Bosch. Wir sind stolz darauf, zu den Besten zu gehören und sehen es als Ansporn, auch weiterhin mit unserer hohen Leistungsfähigkeit zu überzeugen", so Vorstandssprecher Dr. Volker Simon.

Progress-Werk Oberkirch AG
Der Vorstand

Unternehmensprofil PWO
PWO ist einer der weltweit führenden Entwickler und Hersteller von anspruchsvollen Metallkomponenten und Systemen in Leichtbauweise für Sicherheit und Komfort im Automobil. Im Laufe ihrer 95jährigen Geschichte seit der Unternehmensgründung im Jahre 1919 hat die Gesellschaft ein einzigartiges Know-how in der Umformung und Verbindung von Metallen aufgebaut. Der deutsche Standort Oberkirch zählt heute über 1.500 Mitarbeiter. Mit weiteren Standorten in China, Kanada, Mexiko und der Tschechischen Republik ist der Konzern global vertreten und beschäftigt weltweit ca. 3.100 Mitarbeiter.

PWO ist Partner der globalen Automobilindustrie für Entwicklung und Produktion innovativer Produkte in den Bereichen "Mechanische Komponenten für Elektrik und Elektronik", "Sicherheitskomponenten für Airbag, Sitz und Lenkung" sowie "Komponenten und Subsysteme für Karosserie und Fahrwerk".





2015-07-01 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de



373681  2015-07-01