Progress-Werk Oberkirch AG

Progress-Werk Oberkirch AG / Schlagwort(e): Expansion/Sonstiges

2015-07-06 / 08:00


Pressemitteilung

Bauliche Erweiterung des tschechischen Standorts fertiggestellt

- Standortfläche mehr als verdoppelt

- Anlauf der ersten zusätzlichen 1.250-Tonnen-Presse in Vorbereitung

- Neue Kapazitäten bereits voll ausgelastet

Oberkirch, 6. Juli 2015 - Die Progress-Werk Oberkirch AG hat mit der Fertigstellung zusätzlicher Produktionsflächen die Baumaßnahmen des im Sommer 2014 bekanntgegebenen strategischen Expansionsschritts des tschechischen Standorts weitgehend abgeschlossen. Für den aktuellen Ausbau werden in Summe knapp 25 Mio. EUR investiert. Damit werden die Voraussetzungen für das weitere Wachstum des Standorts geschaffen.

Die Investitionen umfassen eine neue Pressenhalle sowie eine neue Montage- und Logistikhalle mit einer betrieblich nutzbaren Fläche von insgesamt 12.000 qm. Dadurch hat sich die Fläche des Standorts mehr als verdoppelt. Bereits Ende 2014 wurde ein erster Teilabschnitt für Montage- und Logistikzwecke in Betrieb genommen. Der Anlauf der ersten zusätzlichen 1.250-Tonnen-Presse steht kurz bevor. Für Anfang 2016 ist die Installation einer weiteren 800-Tonnen-Presse vorgesehen.

Dr. Winfried Blümel, Vorstand der Progress-Werk Oberkirch AG und Aufsichtsratsvorsitzender der PWO Czech Republic a.s., der neben den Beschäftigten auch zahlreiche Gäste aus Politik und Wirtschaft zur feierlichen Eröffnung begrüßte, ist mit der Entwicklung des Standorts in Valašské Meziříčí hochzufrieden: "Seit 10 Jahren gehört dieser Standort zum PWO-Konzern und wir können eine sehr positive Bilanz ziehen. Die Kolleginnen und Kollegen vollbringen tagtäglich Höchstleistungen in allen Bereichen. Dafür möchte ich mich ausdrücklich bedanken. Dass wir heute hier zu diesem freudigen Anlass zusammengekommen sind, ist nicht zuletzt auch ihr Verdienst."

Dr. Volker Simon, Sprecher des Vorstands der Progress-Werk Oberkirch AG, sieht das Unternehmen ebenfalls gut gerüstet, um seine Marktposition weiter zu stärken: "Der Ausbau eröffnet uns neue Möglichkeiten, Kundenwünsche noch effizienter und flexibler umzusetzen und uns als noch leistungsfähigerer Partner unserer Kunden zu positionieren. Dies wird dazu beitragen, dass sich der tschechische Standort zum zweiten wesentlichen Standbein des PWO-Konzerns entwickelt."

Progress-Werk Oberkirch AG
Der Vorstand

Unternehmensprofil PWO
PWO ist einer der weltweit führenden Entwickler und Hersteller von anspruchsvollen Metallkompo-nenten und Systemen in Leichtbauweise für Sicherheit und Komfort im Automobil. Im Laufe ihrer 95jährigen Geschichte seit der Unternehmensgründung im Jahre 1919 hat die Gesellschaft ein einzigartiges Know-how in der Umformung und Verbindung von Metallen aufgebaut. Der deutsche Standort Oberkirch zählt heute über 1.500 Mitarbeiter. Mit weiteren Standorten in China, Kanada, Mexiko und der Tschechischen Republik ist der Konzern global vertreten und beschäftigt weltweit ca. 3.100 Mitarbeiter.

PWO ist Partner der globalen Automobilindustrie für Entwicklung und Produktion innovativer Produkte in den Bereichen "Mechanische Komponenten für Elektrik und Elektronik", "Sicherheitskomponenten für Airbag, Sitz und Lenkung" sowie "Komponenten und Subsysteme für Karosserie und Fahrwerk".





2015-07-06 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de



373691  2015-07-06