Progress-Werk Oberkirch AG

Darum PWO!

Investment Case

PWO hat in den vergangenen gut zehn Jahren Enormes geleistet und sich von einem deutschen Zulieferer mit kleiner kanadischer Präsenz zu einem renommierten internationalen Konzern mit weltweiter Reichweite gewandelt. Vorlaufinvestitionen für neue Produktionsstandorte sind inzwischen abgeschlossen und wesentliche Anstrengungen, um die Standorte zu high-tech Produktionsstätten zu entwickeln, liegen hinter uns. 

Unsere Kunden greifen weltweit gerne auf PWO zurück. Daher konnten wir in den vergangenen fünf Jahren ein durchschnittliches Neugeschäftsvolumen von jeweils fast 500 Mio. EUR generieren.

Auf dieser Basis können wir den Konzern gut und sicher auch durch eine Periode volatilerer Absatzentwicklung in der Automobilindustrie steuern. Damit wollen wir Aktionäre überzeugen.

Prognosen

Prognose für das Geschäftsjahr 2018

Tabellen sind in der mobilen Ansicht nicht verfügbar.

Mit der Ad hoc-Mitteilung vom 19. Oktober 2018 haben wir unsere bisherigen Prognosen für 2018 reduziert. Die neuen Erwartungen wurden im Rahmen der Berichterstattung zum dritten Quartal und den ersten neun Monaten am 30. Oktober 2018 konkretisiert.

MITTELFRISTIGE PROGNOSE BIS 2020

Die bisherige Mittelfristplanung wird in den anstehenden Budgetplanungen aktualisiert werden.